Daten & Fakten über eine Welt voller Kunststoff

Der PLASTIKATLAS 2019 ist ein Kooperationsprojekt vonHeinrich-Böll-Stiftung sowie Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)

Der komplette Bericht kann hier heruntergeladen werden: Download Plastikatlas

Grafik: PLASTIKATLAS | Appenzeller/Hecher/Sack CC-BY-4.0 (zum vergrößern auf das Bild klicken)

Weitere Themen im Plastikatlas…

Anfang der 2000er-Jahre ist in einem Jahrzehnt mehr Plastik entstanden als in den 40 Jahren zuvor.

FLUCH UND SEGEN, Seite 14

Zahlreiche chemische Zusatzstoffe im Plastik sind ein großes Gesundheitsrisiko für Menschen und andere Lebewesen.

CHEMIE IM KÖRPER, Seite 16

Der Plastik-Boom trägt in erheblichem Maße zum Klimawandel bei.

PLASTIK HEIZT DAS KLIMA AN, Seite 26

Nur eine Handvoll internationaler Konzerne kontrolliert den globalen Plastikmarkt.

DIE AKTIVITÄTEN DER PLASTIK-LOBBY, Seite 30

Man muss nur beginnen, in Frage zu stellen, was scheinbar schon immer so war.

ES GEHT AUCH OHNE, Seite 46

Der komplette Bericht kann hier heruntergeladen werden: Download Plastikatlas 2019

Unterstütze die Greenpeace Petition

„Die Zukunft ist unverpackt“

Schreibe der Bundesumweltministerin, um verpackungsfreies Einkaufen für Händler und Kunden möglich zu machen.

Laut Angaben von Greenpeace kommen wir in Deutschland im Schnitt auf bis zu unglaubliche 40 Kilogramm Plastikmüll pro Person und Jahr! Es haben bereits mehr als 116.500 Menschen an der Kampagne „Die Zukunft ist unverpackt oder gehört Mehrweglösungen!“ teilgenommen.

Hier geht es zur Petition von Greenpeace…

„Break Free From Plastic“

Du möchtest aktiv werden? Schliesse Dich der globalen Bewegung an.

Im Jahr 2016 gegründet um Konsumgüterkonzerne und Plastikproduzenten zur Verantwortung zu ziehen, vereint BREAK FREE FROM PLASTIC heute mehr als 1400 Organisationen und Tausende von Menschen.

Durchschnittliche Abbauzeit von Plastikflaschen: 450 Jahre!!!

Plastic-free